Meine Sicht

gabi

Biographie

Gabriela Gfeller-Woodtli

Geboren 1962 in Bern. Ausbildung als Primarlehrerin. Freischaffende Künstlerin seit 1992. Lebt und arbeitet seit 1995 in Beitenwil bei Rubigen. Bewirtschaftet mit ihrer Familie einen Bauernhof.

Schon als Kind hab ich gerne all die Geschöpfe der Natur mit den Farbstiften gekritzelt. Auch heute lasse ich mich immer wieder von Tieren inspirieren, deren Charakter, deren Bewegungen ich einfange und unmittelbar auf den Papierbogen zeichne. Gerne verwende ich auch andere Gründe, wie Eternit, Holz und neulich sind Erinnerungen der Bündnerberge auf altem Sacktuch entstanden. Die meisten Eindrücke, die Ideen halte ich in Skizzen fest – oder in meinen Zeichenbüchern. Für mich sind diese neugeborenen, scheuen und lebendigen Striche nicht mehr wegzudenken – manches Bild wird hier in meinem Büchern vorgesponnen. Im Atelier werden dann Landschaften, Schiffshäfen, Ecken hinter alten Türen in ihrer vollen Intensität mit Stift und Pinsel zT. in grossen Formaten auf die Fläche gebracht (Aquarell, Acryl, Stift, Kreide). Die Verzauberung des ersten Eindrucks versuche ich wieder einzuholen in einer neuen Dimension. Das Einmalige, Intensive, Lebendige, Augenblickliche, das Pfeifen des Windes, die mit Salz durchtriebene Windböe, die Stille des Wintermorgens, dies will ich spürbar machen – das ist auch mein Drang, meine immer wieder neue Lust, mich mit Form und Farbe auseinanderzusetzen und mich so herauszufordern.

Zeichnen

Dass so vieles möglich ist mit einem einfachen Ding wie einem Bleistift, habe ich schon als Kind entdeckt. Die Faszination des Zeichnens, Einkratzens, Streichens, Malens ist mir geblieben. Poesie und Technik im Bild zu vereinen fordert mich heraus. Skizzieren – inmitten einer Ziegenherde oder unter dem freien Himmel begleitet von kreischenden Möven – ermöglicht mir die unverschnörkelte, spontane Wiedergabe meines Beobachtens.

Ausstellungen,Ehrungen

Seit 1987 Ausstellungen in Bern, Aargau, Waadt und Freiburg. Organisiert „Hinter dem Hof“, eine ateliereigene Ausstellung, die jährlich unter freiem Himmel auf dem Bauernhof stattfindet. Leitet Workshops (gestalten/malen/zeichnen) für Gross und Klein.

2011 Ehrung durch die Akademische Gesellschaft von Paris ARTS SCIENCES LETTRES mit der Silbermedallie

ARTS-SCIENCES-LETTRES (SOCIETE ACADEMIQUE ET D’ENCOURAGEMENT)A DECERNE
LE DIPLOME DE MEDAILLE D’ARGENT A GABRIELA GFELLER-WOODTLI
PARIS LE 21 MAI 2011